top of page

Bittere Heimniederlage für die Salmons

Im ersten Heimspiel verlieren die Salmons am Ende knapp gegen die Sport-Union aus Neckarsulm. Die Schwaikheimerinnen starteten stark in die Partie und so stand es nach 15 Minuten 7:2 für die Sportfreunde. Doch die fehlende Konsequenz im Torabschluss führte dazu, dass Neckarsulm bis zur Halbzeit auf 12:11

verkürzen konnte. Die Salmons fanden insbesondere in der Abwehr nach der Pause direkt wieder ins Spiel. Wie bereits in der ersten Hälfte zeigten sowohl Julia Schmid wie auch Anna Behringer im Tor eine überragende Leistung. Leider wurden die gut herausgespielten Torchancen zu selten erfolgreich verwandelt.

Somit schafften es die Sportfreunde nie sich weiter abzusetzen. In der 51. Minute ging die Sport-Union zum ersten Mal in der Partie in Führung. 20 Sekunden vor Schluss erzielte Inga Müller zwar nochmal den Anschlusstreffer. Am Ende reichte es aber nicht für die ersten beiden Heimpunkte. Beste Werferinnen waren Lara

Gerstberger mit 7 und Inga Müller mit 5 Toren.


Vielen Dank an alle Zuschauer, die in der Halle waren. Nächste Woche geht es weiter mit dem Auswärtsspiel beim TV Gerhausen.


Behringer, Schmid, Bauer (Tor); Gerstberger (7/3), S. Eggstein (1), Müller (5), Puscher (1), Häuser (1), Haag (2), J. Eggstein (1), Huttelmaier,

E. Eggstein (1), Welther, Karpf (3)

116 Ansichten

Comments


bottom of page