Derby Niederlage für die Frauen 1

SF Schwaikheim - HC Schmiden/ Oeffingen 23:25 (11:12) Heimspielniederlage gegen den HC Schmiden/ Oeffingen Die Sportfreunde verlieren ihr zweites Heimspiel mit 23:25. Zu Beginn starteten die Sportfreunde souverän und setzten sich auf 5:3 ab. In der 9. Minute konnten die Gäste dann auf 5:5 ausgleichen. Bis zur Halbzeitpause konnte sich keine der Mannschaften absetzen und Schmiden/ Oeffingen ging mit einem Tor in Führung beim Stand von 11:12. Durch viele vergebene Torchancen in der zweiten Halbzeit konnten die Schwaikheimerinnen nicht mehr in Führung gelangen. Nach dem 20:20 in der 49. Minute, hatten die Gäste leider das Glück auf ihrer Seite und gewannen das Derby mit 23:25. Krankheitsbedingt mussten die Sportfreunde auf Eileen Eggstein, Isabel Maier und Co-Trainerin Lara Fessmann verzichten. Zu Beginn erwischten die Schwaikheimerinnen einen hervorragenden Start. Lara Gerstberger verwandelte den ersten 7 Meter und erzielte das 1:0. Anja Itterheim, Yvonne Beck und Janina Eggstein erzielten Tore in den ersten fünf Minuten und so setzten sich die Sportfreunde auf 4:2 ab. In der 9. Minute konnten die Gäste auf 5:5 ausgleichen durch Larissa Bürkle, die im gesamten Spiel 8 Siebenmetertore erzielte. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnte sich keine der Mannschaften wirklich absetzen. Durch zwei schöne Tore von Lara Gerstberger und Anja Itterheim ging man beim Stand von 11:12 in die Halbzeitpause. Nach der motivierenden Halbzeitansprache von Trainer Manuel Schmidt erzielte Selina Eggstein direkt den Anschlusstreffer zum 12:12. Durch viele ungenutzte Torchancen in der zweiten Halbzeit konnte Schwaikheim nicht in Führung gehen. In der 50. Minute, nach dem Treffer von Lissy Häuser zum 20:20, waren die Gäste souveränder und setzten sich ab. Janina Eggstein, welche mit 6 Toren die erfolgreichste Schwaikheimer Torschützin war, erzielte das 22:24 in der 56. Minute. Das letzte Tor des Spiels schoss Lissy Häuser und somit verloren die SF Schwaikheim ihr zweites Heimspiel mit 23:25 gegen souveränere Gäste.

Beim kommenden Feiertags-Spiel am Montag in Hüttlingen bei Aalen werden die Schwaikheimerinnen alles geben, um nach drei Niederlagen wieder an die Erfolgsserie der ersten zwei Spiele anzuknüpfen. Anpfiff ist um 15.00 Uhr am 1. November. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer, die uns unterstützen kommen. Ein großes Dankeschön geht an unsere Physiotherapeutin Maria, die uns immer hervorragend behandelt. A. Beck, Kirsch, Schöllhorn (Tor); Itterheim (4/1), Gerstberger (3/1), S. Eggstein (3), Ettingshausen, Luckert (2), Häuser (2), J. Eggstein (6), Huttelmaier (1), Beck (2), Härdter, Zaiß



60 Ansichten

31.07 bis 06.08.2022
SommerFreizeit

Veranstaltungen

-
-

03.07 bis 28.07
Stadtradeln