• s.k.

Müller überragend im Tor – trotzdem keine Punkte für die SF


Frauen Württembergliga Nord

TSV Nordheim - SF Schwaikheim 28:26 (15:13)


Am Samstag ging es für Mädels aus Schwaikheim zum letzten Auswärtsspiel in dieser Saison nach Nordheim. Die Vorgabe war ganz klar – ein Sieg sollte her!

Nach nicht einmal zwei gespielten Minuten führte Schwaikheim 3:1 durch Tore von J. Eggstein, Kreißig und Gruber. Wie schon in den letzten Spielen schaffte man es jedoch nicht die Führung weiter auszubauen und lag nach 11 Minuten wieder 6:5 hinten. Die Auszeit durch den Schwaikheimer Trainer Manuel Schmid sorgte kurzzeitig für eine Leistungssteigerung und der daraus resultierenden 2 Tore Führung durch J. Eggstein und Pohlen. Unkonzentriertheiten in Angriff und Abwehr, sowie eine deutlich cleverer aufspielende Mannschaft aus Nordheim sorgten jedoch prompt wieder für den Ausgleich. S. Eggstein warf in Unterzahl den Anschlusstreffer zum 14:13, in die Pause ging es dann schlussendlich jedoch mit einem 15:13 Rückstand.


In der zweiten Halbzeit sorgten J. Eggstein, E. Eggstein und Pohlen mit vier schnellen Toren für den Ausgleich zum 17:17. F. Müller im Tor, die bereits in der ersten Halbzeit eine starke Leistung zeigte, lief nun zu Höchstform auf und hielt ihr Team fast im Alleingang im Spiel. Leider schaffte man es nach der Aufholjagd nicht den 7-Meter zur ersten Führung in der zweiten Halbzeit zu verwandeln und Nordheim nutzte dies um im Gegenzug mit 18:17 in Führung zu gehen. Mit ihrem 8. Treffer sorgte J. Eggstein in der 46. Minute noch einmal für den Anschluss zum 21:20. Leider war die Mannschaft um Trainer Manuel Schmid an diesem Tag, abgesehen von einzelnen Aktionen, nur körperlich anwesend. Zu viele einfach Fehler brachten die mitgereisten Fans zum Verzweifeln. D. Erger und M. Pohlen warfen die letzten beiden Tore des Spiels zum 28:26 Endstand. Am Ende reichte es wie so oft nur für eine knappe, aber verdiente Niederlage.


Nun gilt es für das letzte Heimspiel noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und sich mit einem Sieg gegen den aktuellen Zweitplatzierten aus Neckarsulm zu verabschieden.


Müller, Beck (beide Tor); Pohlen (4), S. Eggstein (2), Ettingshausen, Erger (3), Kreißig (1), Häuser (2), J. Eggstein (10/4), Paasch, E. Eggstein (3), Gruber (1)




48 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

-

-

-

-

Veranstaltungen

29.01.2021

Grundschulaktionstag

11.10.2020

Erster Heimspieltag 

  • Facebook Social Icon
  • In_edited