Schwaikheim II erkämpft sich zwei Punkte

Frauen Bezirksliga

HSK Urbach-Plüderhausen . SF Schwaikheim 2 20:22 (11:10)


In einem zähen Spiel musste Schwaikheim II schwer kämpfen um gegen den eigentlich deutlich unterlegenen Gegner aus Urbach/Plüderhausen zwei Punkte einzufahren.

Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen. Schwaikheim gelang im Angriff wenig und viele technische Fehler und große Lücken in der Abwehr luden die Gastgeber zu einfachen Toren ein. Den Sportfreunden gelang es nicht ihre individuelle Klasse und Stärke im Verbund zu zeigen, so dass die Mannschaft mit einem Rückstand in die Kabine musste.


Die Halbzeitansprache von Trainer Ivan Toldo und Co-Trainerin Sara Rentschler machte deutlich, dass dieses Spiel nur mit absolutem Wille und Kampfgeist gewonnen werden konnte. Nun zeichnete sich vor allem Jessy Hessler aus, die in der Abwehr unermüdlich ackerte und im Angriff dort hinging wo es wehtat. Trotzdem lief Schwaikheim bis zur 56. Minute dem Rückstand hinterher. Dann erzielte Yvonne Beck über die zweite Welle den Treffer zum 21:22 und Alexa Brust zog souverän von Rechtsaußen mit der Zwei-Tore-Führung nach. Schwaikheim gewinnt glücklich und mit deutlich Luft nach oben.


SF Schwaikheim II: Siegle, Schleweis, Beck (2), Brust (1), Erger (4), Stimmler (5/1), Demand, Härdter (2/1), E. Rehberger, M. Rehberger, Haag (2), Heßberg (2), Hessler (4)





22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auftaktniederlage für Schwaikheim II

Frauen-Bezirksliga, Nachtrag vom 11. Oktober 2020 HBI Weilimdorf/Feuerbach: SF Schwaikheim II 25:23 (12:13) Die 2. Frauenmannschaft der Sportfreunde Schwaikheim musste sich in einem sehr guten Spiel d

-

-

-

-

Veranstaltungen

29.01.2021

Grundschulaktionstag

11.10.2020

Erster Heimspieltag 

  • Facebook Social Icon
  • In_edited