• Guek

Schwaikheim schließt Vorrunde als Tabellenführer ab.


Württembergliga Nord Männer

SF Schwaikheim – SG Schozach Bottwartal 29;26 (15:12)

Durch mühsamen Heimsieg weiter Tabellenführer

Nach 20 Minuten führte die abgezockte SG mit 7:12. Schwaikheim ließ sich von der aggressiven Abwehr der Gäste beeindrucken und die Abwehr fand keinen Zugriff auf die langen Angriffe der SG. Die letzten Minuten der ersten Hälfte waren dann ein einziger Sturmlauf der SF. Dennis Kellner brachte die Gäste zur Verzweiflung, hielt zwei Strafwürfe und vorne ging nun die Post ab. Bis zur Pause drehten die Schwaikheimer mit einem 8:0 Lauf das Spiel. Im zweiten Spielabschnitt schafften die Gäste den Ausgleich und gingen beim 23:24 wieder in Führung. Doch in den Schlussminuten hatten die Schwaikheimer noch etwas mehr Luft und gewannen am Ende etwas glücklich mit 29:26.

Von Beginn an entwickelte sich ein hektisches Spiel, indem die jungen Schiedsrichter nicht ganz unschuldig waren. Schwaikheim legte durch Chris Hellerich und Dennis Gabriel vor. Doch die SG nutzte Schwaikheimer Fehler zu einfachen Toren und gingen mit 3:6 in Führung. Eine Auszeit der Sportfreunde brachte keinen Erfolg. Zu sehr haderten die Schwaikheimer mit einigen Schiedsrichterentscheidungen und Bottwartal nutzte die Verunsicherung und erhöhte auf 7:12. Nun kam die große Zeit von Dennis Kellner im Schwaikheimer Tor. Bottwartal scheiterte und Marcel Wied traf zum 9:12. Innerhalb von zwei Minuten drehten die Schwaikheimer das Spiel. Wael Mamoka, Timo Leonhardt und Gabriel trafen zur 13:12 Führung für die SF. Bottwartal nahm seine zweite Auszeit. Ohne Erfolg denn Wied erhöhte bis zum Pausenpfiff auf 15:12.

Leider war der Elan der Schwaikheimer nach der Halbzeit wieder weg. Schnell kam Bottwartal zum Ausgleich (16:16). Zwar konnte Schwaikheim nochmals durch Fabian Schindlbeck und Elias Müller mit 21:18 in Führung gehen. Doch die SG kam erneut zurück. Kreisläufer Daniel Zieker war von der Schwaikheimer Abwehr kaum zu halten. Entweder Tor oder Strafwurf war die Folge. Beim 23:23 war der Vorsprung aufgebraucht und Bottwartal ging in Führung. Thomas Breunig erzielte den erneuten Ausgleich und eine feine Einzelleistung von Dominik Starz bedeutete die erneute SF Führung (27:26).

Die Moral der Gäste war gebrochen und Wied und Leonhardt sorgten für den Endstand.

Durch diesen Erfolg haben die Sportfreunde die Tabellenführung verteidigt.

Nun geht es zum ersten Rückrundenspiel zur SG Leonberg/Eltingen, die nur einen Punkt hinter den Sportfreunden liegen und das Vorspiel in Schwaikheim in der letzten Sekunde noch mit 23:24 gewonnen haben.

SF Schwaikheim: Kellner, Doll, Wied (6), Leonhardt (5), Gabriel (9/2),

Müller (2), Hellerich (2), Schindlbeck (1), Mamoka (2), Mack,

Starz (1), Breunig (1),

234 Ansichten

02.05.2020 (Abgesagt)

Players and Fans Night

02-08.08.2020

SommerFreizeit 2020

Veranstaltungen

25.07.2020

Bundesligaspiel

26.04.2020 (Abgesagt)

Saisonabschluss

  • Facebook Social Icon
  • In_edited