• s.k.

Schwaikheimer Damen verlieren unglücklich

SF Schwaikheim – HB Ludwigsburg 25:26 (11:6)

Frauen Württembergliga Nord


Am Samstag, den 15.12.2018, um 18:00 Uhr, spielten die SF Schwaikheimer Damen 1 auswärts gegen die HB Ludwigsburg. Am Ende unterlagen die Schwaikheimerinnen nach aufopferungsvollem Kampf mit 25:26 Toren.


Mit viel Selbstvertrauen nach dem Sieg gegen das Spitzenteam aus Remshalden gingen die Damen der SF ins Spiel. Obwohl vier Stammspielerinnen fehlten, starteten die Damen furios. Dies spiegelte sich auch im Halbzeitstand von 6:11 Toren wieder. Speziell in den ersten 30 Minuten verzweifelten die Spielerinnen der HB Ludwigsburg immer wieder an der aggressiven Abwehr und der bärenstarken Torfrau Julia Schmid. Mit viel Schwung kamen die Schwaikheimerinnen dann wieder aus der Halbzeitpause und konnten so den Vorsprung noch weiter ausbauen. Bis zur 40. Minute konnte man sich so bis zum 19:11 absetzen. Wie so oft in dieser Saison kam es dann jedoch wieder zu einem unerklärlichen Bruch im Spiel der SF. Der Kräfteverschleiß machte sich in der zweiten Halbzeit immer mehr bemerkbar. So konnten die Ludwigsburgerinnen in der 59. Minute zur ersten und einzigen Führung in diesem Spiel treffen. Eine letzte Angriffsbemühung der Schwaikheimerinnen verlief erfolglos und so musste man sich am Ende unglücklich und nach großem Kampf geschlagen geben.


Am nächsten Samstag empfangen die Sportfreunde aus Schwaikheim zum letzten Spiel in diesem Jahr die H2Ku Herrenberg 2. Hier möchten die Schwaikheimerinnen nochmal zwei Punkte einfahren, um sich mit den Fans in die wohlverdiente Winterpause zu verabschieden.


SF Schwaikheim: Müller, Schmid (im Tor), Fessmann, Maric (7/3), Itterheim, Eggstein S. (4), Ettingshausen, Erger (3), Kreißig (1), Häuser (5), Gerstberger, Haag (1), Mayer (4)




64 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

-

-

-

-

Veranstaltungen

29.01.2021

Grundschulaktionstag

11.10.2020

Erster Heimspieltag 

  • Facebook Social Icon
  • In_edited