• Guek

Schwaikheim mit Heimsieg zur Tabellenführung

Württembergliga Nord Männer

SF Schwaikheim - TSV Altensteig 28:24 (14:15)

Starke Schlussphase der Sportfreunde sichert Heimsieg

Nach 36 Minuten führte der TSV Altensteig mit 15:18 und war die bessere Mannschaft. Dann drehten die Schwaikheimer mit einem 7:0 Lauf das Spiel. Die entscheidenden Akteure für die Wende waren Torhüter Stefan Doll, Robin Mack und der treffsichere Dominik Starz mir fünf Toren in der Schlussphase. Durch die Niederlage des bisherigen Tabellenführers Leonberg/Eltingen haben die Sportfreunde durch den 28:24 Heimsieg die Tabellenspitze erklommen.

Gegen den Tabellenvorletzten Altensteig schien es nach der Tabellensituation eine klare Angelegenheit für die SF zu sein. Doch Altensteig präsentierte sich

sehr stark. Lange Angriffe und eine gute Spielanlage stellte die Schwaikheimer immer wieder vor Probleme. Im Angriff lief bei den Sportfreunden nichts zusammen. Schlampige Abspiele, technische Fehler und unplatzierte Würfe stellte die Gästeabwehr vor keine großen Probleme. So lagen die Schwaikheimer nach 12 Minuten mit 3:6 zurück. Selbst eine Auszeit brachte keine Sicherheit ins Schwaikheimer Spiel. Beim 7:11 erwachte jedoch der Schwaiheimer Kampfgeist. Denis Gabriel und Wael Mamoka verkürzten auf 9:11. Marcel Wied und der eingewechselte Thomas Breunig liesen mir ihren Toren den Abstand nicht größer werden. Timo Leonhardt verkürzte für die SF auf 13:14 und Breunigs Treffer zur Pause ließ Schwaikheim auf eine besser Hälfte hoffen.

Altensteig konnte jedoch weiterhin ihr gutes Niveau halten. Schwaikheim verzettelte sich in Einzelaktion und kam immer wieder durch die Mitte. Beim 15:18 ging jedoch ein Ruck durch die SF. Chris Hellerich setzte den Startschuss zu eine fulminanten Schwaikheimer Schlussphase. Hinten war Doll nicht mehr zu bezwingen und die Schwaikheimer Abwehr hatte nun immer die passende Antwort auf die Altensteiger Angriffsbemühungen. Mack und Elias Müller sorgten für die erste Schwaikheimer Führung. In Unterzahl erhöhte Gabriel und dann schlug die Stunde von Starz. Zwei Treffer zum 22:18 raubten den Gästen den Glauben an einen Punktgewinn. Allerdings gab Altensteig nicht auf und verkürzte nochmals auf 25:23. Erneut ein Doppelschlag von Starz zum 27:23 war die Entscheidung. Am Ende hatten die Sportfreunde die erwarteten zwei Punkte gegen einen starken Gegner.

Am kommenden Samstag kommt es zum Lokalderby gegen den zu Hause ungeschlagenen VFL Waiblingen Handball. Für die Sportfreunde eine Herkulesaufgabe, für den VFL ist ein Sieg Pflicht um nicht frühzeitig den Kontakt zur Spitze zu verlieren.

SF Schwaikheim: Kellner, Doll, Wied (5), Leonhardt (2), Gabriel (2/1),

Müller (1), Hellerich (4), Schindlbeck, Mamoka (2), Mack (5),

Starz (5), Breunig (2),

234 Ansichten

02.05.2020 (Abgesagt)

Players and Fans Night

02-08.08.2020

SommerFreizeit 2020

Veranstaltungen

25.07.2020

Bundesligaspiel

26.04.2020 (Abgesagt)

Saisonabschluss

  • Facebook Social Icon
  • In_edited