• Guek

Unglücklicher Saisonauftakt der Sportfreunde

Württembergliga


SF Schwaikheim – HSG Langenau/Elchingen 21:22 (8:11)


Unglücklicher Schwaikheimer Saisonauftakt


Mit dem Schlusspfiff erzielten die HSG den 21:22 Entstand und die Sportfreunde standen mit hängenden Köpfen und ohne Punkte in der gut besuchten Fritz-Ulrich-Halle. Dabei steigerten sie sich nach schwachen 45 Minuten und einem 11:15 Rückstand, wurden aber für ihren Kampf nicht belohnt.

Beiden Mannschaften merkte man in den ersten 20 Minuten die lange Wettkampfpause an. Bis zum 4:6 häuften sich bei beiden Mannschaften die technischen Fehler und bei den Sportfreunden kam noch eine mangelhafte Chancenverwertung dazu. Langenau/Elchingen nutzte dies zu einer 8:11 Pausenführung, ohne dabei ebenfalls zu glänzen.

Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel etwas besser. Schwaikheim verkürzte durch Lukas Klöpfer und Julian Würtele auf 10:11. Doch weiterhin vergaben die Schwaikheimer ihre Chancen, darunter zwei Strafwürfe und die HSG setzte sich auf 11:15 ab. Simon Lorenz und Elias Müller brachten die Schwaikheimer wieder auf 14:15 heran und eine Wende bahnte sich an. In der 48. Minute erzielte Chris Hellerich den Ausgleich (17:17) und Kai Schweikhardt besorgte die Führung für die SF. Doch Schwaikheim wurde hektisch, produzierte zwei Stürmerfouls und brachte somit die Gäste erneut in Führung (18:19). In der spannenden Schlussphase drehten die Schwaikheimer durch Schweikhardt und Hellerich nochmals das Spiel. Doch am Ende mussten die Schwaikheimer eine bittere und unnötige Heimniederlage zum Saisonauftakt hinnehmen.


Am kommenden Freitag spielen die Sportfreunde beim SKV Unterensingen. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr.



SF Schwaikheim:

Kellner, Doll, Müller (4), Hellerich (4), Klöpfer (2), Eckstein, Weber (1),

Lorenz (2/1), Karcher, Mühlpointner, Schulz (1), Würtele (2), Gronwald,

Schweikhardt (5),

166 Ansichten

31.07 bis 06.08.2022
SommerFreizeit

Veranstaltungen

-
-

03.07 bis 28.07
Stadtradeln