• Guek

Unnötige Heimniederlage der Sportfreunde

Württembergliga Nord

SF Schwaikheim – TSV Schmiden 25:27 (12:10)

Unnötige Niederlage der Sportfreunde

Über 50 Minuten lagen die Sportfreunde gegen Schmiden in Führung. Nach 45 Minuten zeigte die Anzeigetafel ein 20:16 für die SF. Danach verloren die Sportfreunde den Faden und kämpften auch gegen einige Schiedsrichterentscheidungen. Am Ende waren die Schmidener cleverer und feierten einen 25:27 Erfolg in der Fritz-Ulrich-Halle. Überragend bei den Sportfreunden erneut Torhüter Stefan Doll während bei Schmiden Luca Holder vor allem in der zweiten Hälfte der entscheidende Mann war.

Von Beginn an dominierten die beiden Abwehrreihen. Dennoch fanden die Schwaikheimer durch Timo Leonhardt und Kay Weber immer wieder Lücken im Abwehrverbund der Gäste. Das 5: 2 durch Chris Hellerich führte zur ersten Auszeit der Gäste. Danach blieb die Schwaikheim Führung vor allem durch Marcel Wied und Robin Mack ziemlich konstant. Über 10:7 ging es nach einem Treffer von Leonhardt mit einer 12:10 Führung für die Sportfreunde in die Kabine. Die ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte verliefen sehr ausgeglichen. Schmiden verkürzte und Schwaikheim erhöhte wieder auf zwei Tore. Beim Stand von 15:14 nach 39 Minuten erhielt Marco Kolotuschkin nach einem Foul die rote Karte. Den fälligen Strafwurf verwandelte Dennis Gabriel zum 16:14. Nun kam die beste Phase der Sportfreunde. Gabriel, Mack und Hellerich erhöhten auf 20:16. Danach bestraften die Schiedsrichter zwei Abwehraktionen der SF mit Zeitstrafen. Dies führte zu einem Bruch im Schwaikheim Spiel. Unvorbereitete Würfe und ein provoziertes Stürmerfoul nutzte Schmiden zu drei Toren innerhalb einer Minute. Schwaikheim erkämpfte sich erneut eine zwei Tore Führung (22:20). Doch Schmiden hatte Aufwind und die größere Routine. Holder sorgte beim 22:23 für die erste Gästeführung. Zwar konnten die Schwaikheimer durch Philipp Eckstein und Gabriel die Führung des TSV jeweils ausgleichen. Doch zwei Tore in der Schlussminute für Schmiden sorgten für eine unnötige Heimniederlage der Sportfreunde.

Nächsten Sonntag geht es zum Auftakt der „englischen Woche“ zum schweren Auswärtsspiel gegen Schönbuch bevor am 3.10 der Aufsteiger Weinstadt und am 5.10. der Absteiger Neuhausen nach Schwaikheim kommt.

SF Schwaikheim:

Kellner, Doll, Wied (4), Leonhardt (6/1), Slangen, Müller, Gabriel (4/3),

Hellerich (3), Schindlbeck, Klöpfer, Gronwald, Weber (2), Mack (5),

Eckstein (1).

205 Ansichten

02.05.2020 (Abgesagt)

Players and Fans Night

02-08.08.2020 (Verschoben auf 2021)

SommerFreizeit 2020

Veranstaltungen

25.07.2020 (Verschoben auf 2021)

Bundesligaspiel

26.04.2020 (Abgesagt)

Saisonabschluss

  • Facebook Social Icon
  • In_edited