top of page

Frauen 1 verlieren im Derby

SF Schwaikheim – HC Schmiden/Oeffingen 25:30 (13:16)


Die Schwaikheimer Frauen haben am Sonntag die erste Niederlage in dieser Saison einstecken müssen. Gegen den starken und vor allem körperlich deutlich überlegenen Gegner aus Schmiden/Oeffingen stand am Ende eine 25:30 Niederlage auf der Anzeigetafel.


Beide Mannschaften gestalteten die Partie ausgeglichen. Die Heimmannschaft startete mit einem 3:0 Lauf in die Partie. In der 12. Minute erzielte der HC den Ausgleich und ging beim 4:5 zum ersten Mal in Führung. Doch die Schwaikheimerinnen hielten dagegen, Lara Gerstberger erzielte per 7-Meter den Ausgleich zum 5:5. Die Abwehr der SF stand wie in den bisherigen Spielen stabil mit einer sehr guten Torhüter Leistung. Doch im Angriff machte die Mannschaft zu wenig aus den teilweise schön herausgespielten Chancen. Dadurch konnten sich die Gäste zum ersten Mal mit 2 Toren absetzen. Selina Eggstein erzielte mit ihrem zweiten Treffer die letzte Schwaikheimer Führung zum 9:8. Bis zur Halbzeit konnten die Gäste das Spiel wieder drehen und die Führung auf 3 Tore ausbauen, beim Stand von 13:16 wur


den die Seiten gewechselt.

Die Heimmannschaft kam gut aus der Kabine und wiederum Selina Eggstein erzielte den Anschluss zum 18:19. Doch Schmiden/Oeffingen hielt die Führung auch durch die zu vielen ungenutzten Chancen der Schwaikheimerinnen im Angriff. Die Schwaikheimer Mannschaft kämpfte weiter, mehrmals hatten die SF die Chance den Ausgleich zu erzielen. Lisa-Marie Häuser warf in der 53. Minute den letzten Anschlusstreffer zum 22:23. Am Ende musste man sich etwas zu deutlich, aber verdient mit 25:30 dem Favoriten aus Schmiden/Oeffingen geschlagen geben. Am Samstag geht es zum nächsten Auswärtsspiel gegen den TV Reichenbach.


Schmid, Behringer (Tor); Ulrich, Gerstberger (8/6), Härdter, S. Eggstein (6), Puscher, Häuser (1), Haag (1), J. Eggstein (5), Huttelmaier (2/1), E. Eggstein (2), Beck


78 Ansichten

Comments


bottom of page