top of page

Schwaikheim gewinnt deutlich in Köngen

TSV Köngen – SF Schwaikheim 24:35 (10:16)


Im ersten Rückspiel der laufenden Runde konnten die Frauen 1 einen deutlichen Sieg gegen den TSV Köngen einfahren. Die drei spielfreien Wochenenden konnte man der Mannschaft zu Beginn anmerken – Unsicherheiten in der Abwehr und technische Fehler im Angriff führten dazu, dass die Zuschauer bis zur 13. Minute ein ausgeglichenes Spiel sahen. Die beste Feldtorschützin der Schwaikheimerinnen, Janina Eggstein erzielte 2 Tore in Folge, Leonie Haag erhöhte zum 7:10. Eine stabiler gewordene Abwehr mit einer starken Anna Behringer im Tor waren ausschlaggebend für den 6-Tore Vorsprung zur Halbzeit. Köngen kam motiviert aus der Kabine und verkürzte in der 39. Minute nochmal zum 16:20. Die Gäste aus Schwaikheim ließen sich dadurch jedoch nicht beirren und zeigte eine tolle Mannschaftsleistung in der Abwehr und im Angriff. Aileen Puscher und Selina Eggstein bauten die Führung auf zwischenzeitlich 7 Tore aus. Die Heimmannschaft des TSV verkürzte nochmal, der Sieg für die Schwaikheimerinnen war allerdings nie in Gefahr. Lara Gerstberger erzielte in der 54. Minute die erste 10 Tore Führung des Spiels beim Stand von 21:31. Am Ende gewannen die Schwaikheimerinnen auch in der Höhe verdient mit 24:35. Lucca Huttelmaier war beste Torschützin mit 7 Toren.


Nächste Woche geht es weiter mit dem Heimspiel gegen die SU Neckarsulm – die Mannschaft freut sich auf eure Unterstützung in der Fritz-Ulrich-Halle!


Behringer; Gerstberger (5/2), S. Eggstein (4), Puscher (1), Häuser (2), Haag (5), J. Eggstein (6), Huttelmaier (7/2), E. Eggstein (4), Beck (1)




63 Ansichten

Comments


bottom of page