• s.k.

Schwaikheim sichert sich den ersten Heimsieg im Derby gegen den HC Schmiden/Oeffingen

Frauen Würrttembergliga Nord SF Schwaikheim- HC Schmiden/Oeffingen 24:19 (10:9)


In einem hart umkämpften Spiel konnte sich über die gesamte Spielzeit keine der Mannschaften klar absetzten. Die Schwaikheimer Mädels starteten gut in die Partie und erzielten schon nach 40 Sekunden das 1:0 durch die an diesem Tag starke Saskia Paasch. Auch die Abwehr stand zu diesem Zeitpunkt sehr gut, sodass man in der 19 Minute auf 8:4 erhöhen konnte. Durch zu hektische Angriffe und Unkonzentriertheiten beim Torabschluss nutze Schmiden die Chance und so ging man mit 10:9 in die Halbzeitpause.

Die Gegner kamen besser aus der Kabine, sodass sie durch ein 7m-Tor in der 34 Minute erstmals mit 2 Toren in Führung gingen. Eine Auszeit durch Trainer Manuel Schmidt sollte wieder Ruhe ins Schwaikheimer Spiel bringen. So erzielte man immer wieder den Ausgleich konnte sich jedoch nicht absetzen. Durch einige starke Torhüterparaden und dem daraus folgenden Tempospiel der Schwaikheimer Mädels erkämpfte man sich in der 54 Minute erstmals wieder die Führung zum 20:19 durch Janina Eggstein. In einer starken Schlussphase, sowohl in der Abwehr und als auch im Angriff, konnte man das Spiel dann mit 24:19 für sich entscheiden.

Nun gilt es an diese Leistung anzuknüpfen um nächstes Wochenende beim Auswärtsspiel gegen die SG Ober/ Unterhausen die Punkte mit nach Hause nehmen zu können.



SF Schwaikheim: Müller,Schmid, Fessmann, Maric(2/2), S.Eggstein, Ettingshausen, Erger(4), Kreißig(1), Häuser, J.Eggstein(3), Paasch(8/3), E.Eggstein(1), Gruber, Mayer(5)


87 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

02.05.2020 (Abgesagt)

Players and Fans Night

02-08.08.2020 (Verschoben auf 2021)

SommerFreizeit 2020

Veranstaltungen

25.07.2020 (Verschoben auf 2021)

Bundesligaspiel

26.04.2020 (Abgesagt)

Saisonabschluss

  • Facebook Social Icon
  • In_edited