top of page
  • Guek

Vorbereitung Männer 1

Die Geckos haben in den letzten Wochen intensiv an ihrer Vorbereitung für die kommende Württembergligasaison gearbeitet.


Die erste Phase der Vorbereitung verfolgte das Ziel die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern. Daher wurde ein großer Wert auf

Kraft- und Ausdauerschwerpunkte gelegt. In schweißtreibenden Trainingseinheiten haben die Trainer Frank Schmid und Marc Jung

die Mannschaft konditionell fit aufgestellt.

Bei Trainingsspiele gegen Teams aus Bittenfeld und Unterensingen wurde versucht die neuen Spieler in das bestehende Spielsystem zu integrieren.


Der Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss der ersten Vorbereitungsphase war zweifellos das Trainingslager in der Sportwelt Ottobeuren. Dort wurde zu Beginn am Freitagabend ein Trainingsspiel gegen den TSV Ottobeuren absolviert. Dieses Spiel zeigte, woran noch gearbeitet werden muss.


Der Trainingstag am Samstag setzte den Fokus auf Handball-taktische Einheiten. In zwei Abschnitten wurde Angriff sowie Abwehr trainiert. In einer fast vollständigen Mannschaftsstärke konnte so an Spielzügen und Absprachen gefeilt werden.


Am Abend des Samstags folgte ein intensives HIIT-Training, das die Spieler noch einmal an ihre Grenzen brachte. Nach dem Abendessen folgte der Einstand der neuen Spieler.


Den Abschluss am Sonntag bildete eine Spinning-Einheit nach dem Frühstück. Ein

perfekter Ausklang des Trainingslagers, um noch einmal gemeinsam Gas zu geben

und sich auf die kommenden Aufgaben einzustimmen.


Das Trainingslager hat die Mannschaft noch enger zusammengeschweißt. Das Team ist nun bereit für die kommende zweite Phase der Vorbereitung. Zuvor geht es jedoch in eine kurze Trainingspause.






274 Ansichten
bottom of page