top of page

Frauen 1 holen in Flein einen Punkt

Zunächst startete das Spiel ausgeglichen, in der 5. Minute stand es 3:3. Dann gelang es den Fleinerinnen die Schwächephase der Schwaikheimer Mannschaft im Angriff auszunutzen und setzten sich in der 15. Minute mit 8:4 ab. Dank einer starken Julia Schmid im Tor und einer deutlich verbesserten Abwehrarbeit kämpften die Sportfreunde sich Tor um Tor zurück. Lara Gerstberger erzielte den 10:10 Ausgleichstreffer kurz vor der Halbzeitpause. Mit 11:10 ging es für beide Mannschaften in die Kabine.

Die ersten beiden Tore danach erzielte der TV Flein, ehe Leonie Haag fast im Alleingang das Spiel drehte. Mit 4 Toren innerhalb von 5 Minuten gelang es ihr das Spiel zugunsten der Schwaikheimerinnen zu drehen. Zwei Tore von Selina Rauth sorgten für den 16:18 Zwischenstand 15 Minuten vor Ende. Erneut zeigten die Schwaikheimerinnen in der entscheidenden Phase Schwächen im Abschluss und so verpassten sie es die Führung auszubauen. Dies nutzte die Heimmannschaft um erneut nachzuziehen und zum 18:18 auszugleichen. Bis zum Ende war es ein umkämpftes Spiel von beiden Mannschaften, welches schlussendlich mit einem leistungsgerechten Unentschieden endete.

Beste Werferin und Spielerin des Spiels war Selina Rauth mit 7 Treffern.


Wir gratulieren den @damen1_tvf zur Vizemeisterschaft und der damit verbundenen Relegation um den Aufstieg in die BWOL!

Vielen Dank an unsere treuen Fans, die auch den Weg nach Flein auf sich genommen haben, um uns zu unterstützen - ganz besonders dem besten Fanclub der Welt!


Schmid, Beck (Tor); Gerstberger (5/1), S.Eggstein, Müller, Häuser (1), Haag (5),

J.Eggstein (1), Huttelmaier, E. Eggstein (2), Rauth (7/2), Karpf (1)




34 Ansichten

Comments


bottom of page