top of page

Geckos gewinnen 4 Punkte Spiel gegen Oberstenfeld

Die Geckos bleiben Ihrer Heimstärke treu und gewinnen gegen den SKV Oberstenfeld

am Ende mit 33:25. Durch die Punkteteilung des TSV Zizishausen und dem TV Oeffingen

hat man Anschluss an Oeffingen bis auf einen Zähler wieder hergestellt und den Abstand auf den aktuell ersten Abstiegsplatz, den der TSV Zizishausen belegt auf 4 Punkte ausgebaut.


Die SF starteten gut in die Partie und konnten sich bis zur 21. Minute auf 13:8 absetzen,

allerdings verpasste man durch das Auslassen von klaren Möglichkeiten die Chance, bereits

in Hälfte eins eine Vorentscheidung herbeizuführen, sodass man trotz klarer Überlegenheit

nur mit einem mageren 16:13 in die Halbzeit ging.


Mit dem Fokus die Möglichkeiten besser zu nutzen, kamen die Sportfreude gut aus der Kabine und bauten nun den Vorsprung über ein 23:18 in der 40. auf 27:20 bis zur

46. Minute aus. Allerdings wurden die Geckos im Anschluss wieder ein wenig mit Ihren Torchancen zu nachlässig, sodass zwar ein Deutliches 33:25 am Ende zubuche stand,

man es aber auch hätte wesentlich deutlicher gestalten können.

Am Samstag fahren die Geckos nach Leonberg. Will man hier die Chance auf etwas zählbares ist eine Steigerung gerade im Bereich Effizienz mehr als nötig.



SF Schwaikheim: Simon Lorenz (10), Lars Schulz (6), Fabian Kornmann (5), Matis Mühlpointner (4), Kai Schweikhardt (3), Chris Hellerich (2), Julian Würtele (1), Louis Woithe (1), Moritz Karcher (1), Timo Wissmann, Manuel Huber, Maik Gronwald, Philipp Eckstein, Stefan Doll. Offizielle: Marc Jung, Frank Schmid, Sofie Diefenbach, Lukas Klöpfer





68 Ansichten
bottom of page