• Guek

Personalwechsel

Wir sagen leise Servus

Am letzten Heimspiel mussten wir uns leider von einigen Spielern der

1. Männermannschaft verabschieden.

Mit Gregor Rentschler beendet ein Urgestein der Sportfreunde seine Karriere. Seit der Jugend spielte Gregor in allen Jugendmannschaften der SF. Mit 17 Jahren gab er bereits sein Debüt in der 1. Männermannschaft der Sportfreunde. Sowohl in der Abwehr und auch im Rückraum war er stets ein zuverlässiger Spieler mit einer ruhigen und besonnenen Ausstrahlung. In den letzten Jahren war er der Kapitän des Württembergligateams.

Zur Saison 2014/2015 kam Timo Leonhardt vom TSV Schmiden zu den Sportfreunden. Timo war als Linkshänder sofort eine feste Größe bei den Sportfreunden. Timo war nicht nur auf dem Feld ein Führungsspieler sondern war auch innerhalb des Vereins im Sportausschuss aktiv. In der abgelaufenen Saison spielte er vor allem in der Rückrunde überragend und war am Ende bester Torschütze der SF. Auch er beendet seine Karriere.

Mit Wael Mamoka kam zur Saison 2015/2016 aus der A-Jugend Bundesligamannschaft der JSG Echatz ein talentierter Spielmacher zu den Sportfreunden. Wael zeigte früh seine Qualitäten. Leider musste er durch eine schwere Knieverletzung beim Spiel in Neckarsulm lange aussetzen. Danach ging es langsam wieder für ihn bergauf. In dieser Saison zählte er zu den Leistungsträgern. Seit März 2019 ist er als Student in München und kann daher in der neuen Saison nicht mehr für die SF auflaufen.

Thomas Breunig hat sich durch gute Leistungen in der zweiten Mannschaft in dieser Saison einen festen Platz im Kader der Sportfreunde erkämpft. Vor allem in der Rückrunde war er mit seinen Würfen aus dem Rückraum sehr erfolgreich. Im neuen Semester studiert er in Reutlingen. Er wird daher in der neuen Saison pausieren. Wir hoffen, dass er nach dem Studium wieder für die Sportfreunde auflaufen wird.

Herzlich Willkommen bei den Sportfreunden.

Für die neue Saison 2019/2020 begrüßen wir folgende Spieler neu bei den Sportfreunden Schwaikheim:

Philip Eckstein kommt aus der eigenen Jugend. Nach einem Intermezzo in der

B-Jugend des SC Korb und in der Bundesliga A-Jugend von FA Göppingen kam er letzte Saison nach Schwaikheim zurück. Er hat in dieser Saison schon Aktiven Luft bei den Männern 2 und bei Männern 1 geschnuppert. Philip ist ein guter Abwehrspieler und auf Außen und am Kreis einsetzbar.

Von der Bundesliga A-Jugend des TV Bittenfeld kommt Lukas Klöpfer zu den Sportfreunden. Lukas ist sehr gut ausgebildet und auf allen Rückraumpositionen einsetzbar. Auf Grund seiner technischen Fähigkeiten wird er auf der Spielmacherposition sicherlich seine Stärken zeigen.

Von der TSF Ditzingen kommt Kay Weber zu den Sportfreunden. Kay ist vor einigen Monaten nach Winnenden gezogen und sucht bei den Sportfreunden eine neue sportliche Herausforderung. Seine Stammposition ist auf Grund seiner Größe und Wurfstärke die halblinke Rückraumposition. Auch für die Abwehr ist er durch seine körperliche Präsenz eine Verstärkung.

Damit sind die Planungen fast abgeschlossen. Die Sportfreunde sind noch auf der Suche nach einem Linkshänder für den Rückraum. Außerdem werden einige unserer A-.Jugendlichen den Kader für die neue Saison ergänzen.

303 Ansichten

-

-

-

-

Veranstaltungen

29.01.2021

Grundschulaktionstag

11.10.2020

Erster Heimspieltag 

  • Facebook Social Icon
  • In_edited