top of page
  • Guek

Verabschiedungen Männer 1

Den Geckos steht nächstes Jahr ein größerer Umbruch bevor. Das bedeutet, dass einige Spieler die Mannschaft am Saisonende verlassen und somit verabschiedet werden müssen.


Den ersten Spieler, den wir verabschieden müssen, ist unser Jungtorhüter Ben Deckert. Ben ist in dieser Saison von der A-Jugend zu den Herren 1 gestoßen und sollte voll ins Spielgeschehen eingreifen. Leider hat er sich bereits in der Vorbereitung schwerer verletzt, sodass es bis jetzt zu keinem Einsatz gekommen ist. Wir wünschen Ben weiterhin gute Besserung und viel Erfolg bei seinen weiteren Schritten!


Julian Slangen ist der nächste Spieler, der die Mannschaft am Saisonende verlässt. Nachdem Juli erst kurz vor Saisonbeginn zur Mannschaft hinzugestoßen ist, will er in der kommenden Saison die Gänge etwas runterschrauben. Ganz wird er dem Schwaikheimer Publikum aber nicht verloren gehen. Er wechselt zurück in die zweite Mannschaft, um für diese auf Torejagd zu gehen. Dafür alles Gute und bleib verletzungsfrei!


Kai kam im Jahr 2020 zu den Geckos. Nach nun vier Jahren ist in Schwaikheim Schluss. Ihn zieht es wieder in die Heimat, wo er zum Verbandsligisten SV Remshalden zurückkehrt. Danke, Kai!


Mit Lukas Klöpfer verlässt uns ein Spieler, der zur Saison 2019/2020 zu den Sportfreunden gestoßen ist. Lukas kam aus der A-Jugend des TV Bittenfeld und konnte in der ersten Mannschaft schnell sein Können und Talent unter Beweis stellen. Leider waren seine Spielzeiten durch längere Verletzungspausen geprägt, umso erfreulicher ist es, dass er aktuell verletzungsfrei auf dem Spielfeld agieren kann. Doch nach dieser Saison zieht es Lukas studienbedingt ins Ausland. Wir danken dir für deinen Einsatz und wünschen dir für die kommenden Aufgaben nur das Beste.


Ein echter Schwaikheimer tritt kürzer. Mit Moritz Karcher verlässt ein Spieler die Geckos, der alle Jugendmannschaften in Schwaikheim durchlaufen hat. Er schaffte den Sprung aus der Jugend in die Mannschaft der Männer 1 und wurde dort zum festen Bestandteil. Zudem zeigt Moritz seit vielen Jahren auch Einsatz für den Verein neben dem Spielfeld. Als Jugendtrainer im Verein trainiert er Woche für Woche, neben seinem eigenen Training, noch eine Jugendmannschaft. Nach dieser Saison tritt er jedoch kürzer und konzentriert sich auf seine Berufsbildung. Vielen Dank, Moritz, für deinen Einsatz Woche für Woche.


Mit Simon Lorenz hat sich ein wichtiger Leistungsträger der letzten Jahre dazu entschieden, das Trikot der Schwaikheimer nicht weiter zu tragen. Seit der Saison 17/18 warf Lorenz 475 Tore in 76 Spielen für die Geckos. Einer der aktuellen Kapitäne verlässt somit die Geckos und hinterlässt eine Lücke auf und neben dem Spielfeld. Danke für deinen unermüdlichen Kampfgeist und deinen Einsatz in den letzten Jahren.


Eine absolute Legende verlässt die Sportfreunde Schwaikheim. Sieben Jahre lang hütete der mittlerweile 50-jährige Stefan Doll das Schwaikheimer Tor und brachte eine Vielzahl an Gegnern zur Verzweiflung! Doch nach dieser Saison ist für Doll Schluss. Er hängt seine Handballschuhe an den Nagel und kann auf eine lange und beeindruckende Karriere zurückblicken. Jugendnationalspieler, Deutscher Jugendmeister 1993, Aufsteiger in die 2. Bundesliga und die Relegation zur Bundesliga mit Oßweil, um nur die wichtigsten Daten dieser langen Karriere nochmals aufzuzählen. Wir ziehen den Hut und sind überglücklich, ein Teil deiner beeindruckenden Handballkarriere gewesen zu sein. Für deine Zukunft alles erdenklich Gute und dass du die Handballrente in vollen Zügen genießen kannst!





314 Ansichten

Comments


bottom of page