top of page

Derbyniederlage der Frauen 1

SF Schwaikheim – VfL Waiblingen 2 26:27 (11:12)


Leider konnten die Salmons das Jahr nicht mit einem Sieg beenden. Gegen die zweite Mannschaft aus Waiblingen verloren die Frauen 1 am Samstag mit 26:27. Die Frauen starteten schlecht in die Partie und beim 1:5 in der 9. Minute nahm das Trainerteam bereits die erste Auszeit. Zunächst zeigte diese Wirkung und Lara Gerstberger warf den Anschluss zum 4:6, doch die Gäste aus Waiblingen setzten sich bis zur 17. Minute wieder auf 5 Tore ab. Im Angriff fanden die Schwaikheimerinnen kaum Lösungen und scheiterten immer wieder vor dem Tor des VfL. Doch die Sportfreunde gaben nicht auf und kämpften sich zur Halbzeit zurück. Leonie Haag und Anika Härdter erzielten die letzten beiden Tore der ersten Hälfte – beim Stand von 11:12 ging es in die Kabine.

Die Schwaikheimerinnen hatten sich viel vorgenommen, aber Waiblingen erzielte die ersten beiden Treffer der zweiten Halbzeit. Schwaikheim konnte zunächst den Anschluss halten, in der 43. Minuten jedoch erzielten die Gäste mit 3 Toren in Folge erneut eine 5 Tore Führung zum 15:20. Nachdem der VfL die Führung erhöhte und zwischenzeitlich mit 8 Toren führte folgte eine Schwaikheimer Auszeit. Eine Abwehrumstellung zeigte danach Wirkung und dem VfL gelangen in den letzten 12 Minuten lediglich noch 2 Tore. Die Schwaikheimerinnen holten noch einmal Tor um Tor auf. Am Ende reichte es nicht um die 2 Punkte in Schwaikheim zu behalten.

Behringer, Schmid (Tor); Häuser (1), Gerstberger (14/5), Härdter (1), S. Eggstein (2), Puscher (3), Stimmler, Haag (1), Huttelmaier (1), E. Eggstein (3), Beckc



168 Ansichten

Comments


bottom of page