• s.k.

Vorbericht SF Schwaikheim – TSV Nordheim


Frauen Württembergliga Nord Spielbeginn 17:00 Uhr Fritz-Ulrich-Halle in Schwaikheim


Über weite Strecken hatte man in Ober-/Unterhausen gut gespielt. Trotz einer hohen Fehlerquote im Angriff konnte man trotzdem einen Punkt in Ober-/Unterhausen sichern, auch wenn deutlich mehr hätte drin sein müssen. Der Blick geht nun voll und ganz auf das Heimspiel gegen Nordheim.

Nordheim kommt über starkes Tempospiel in der ersten und zweiten Welle und über einen guten Positionsangriff. Dies macht sich auch in ihrer Torquote von 28,9 Toren pro Spiel bemerkbar. Das ist Ligabestwert. Es wird darauf ankommen, den gut eingespielten Rückraum enorm Unterdruck zu setzen und vor allem die 1:1 Duelle zu gewinnen. Die Schwaikheimer Abwehr inklusive Torhüter muss stabil stehen und zu eigenen Ballgewinnen kommen, um die stärke im Tempo nach vorne gegen die Gäste ausspielen zu können.

Im Angriff erwartet die Sportfreunde eine kräftige 6:0 Abwehr um die Abwehrchefin Monika Haiber (bekannt aus Waiblinger 3. Liga-Zeiten).

Gemeinsam mit Janina Gassner macht sie den Mittelblock in unterschiedlichen Konstellationen dicht. Für die Sportfreunde wird ein kreatives Angriffsspiel von wichtiger Bedeutung sein. Hohes Tempo und Flexible Steuerung und Anpassung der Spielhandlungen sollen die erfahrene Abwehr vor Probleme stellen. Das Team um Trainer Manuel Schmidt braucht eine konzentrierte Leistung über die gesamte Spielzeit und die Unterstützung der lautstarken Fans, um in eigener Halle einen Sieg zum 1. Advent einzufahren. Umso mehr freut sich das Trainerteam und die Mannschaft auf diese Herausforderung.

Die Gastgeberinnen können auf den kompletten Kader zurückgreifen.




45 Ansichten

02.05.2020 (Abgesagt)

Players and Fans Night

02-08.08.2020

SommerFreizeit 2020

Veranstaltungen

25.07.2020

Bundesligaspiel

26.04.2020 (Abgesagt)

Saisonabschluss

  • Facebook Social Icon
  • In_edited