Wintertrainingscamp der Sportfreunde Schwaikheim


E- und D-Jugendkinder lernen neben Handball noch viele andere Sportarten kennen

Zum festen Bestandteil der Jugendarbeit der Sportfreunde Schwaikheim gehört das alljährliche Wintertrainingscamp mit den E- und D-Jugendlichen in der ersten Januarwoche. Auch in diesem Jahr war neben Handball mit externen Trainern viel geboten.

Der Donnerstagmorgen startete mit zwei Handballtrainingseinheiten einmal angeleitet durch unseren Männer 1 Spieler Chris Hellerich und den Bittenfelder Alexander Heib, der mit der Mannschaft des TVB 1898 Stuttgart in die erste Handball-Bundesliga aufgestiegen ist und nun in der zweiten Mannschaft des TVBs (BWOL) aktiv ist. Nach einem leckeren Mittagessen lernten die Kinder bei der Judoeinheit mit Joachim Hojczyk wie wichig Disziplin und Körperspannung beim Sport sind. Beim Radball konnten die jungen Handballer ihr Können beim Fahrradfahren unter Beweis setzen. Die Sportler vom RSV Schwaikheim zeigten beindurckend, wie gut sich Ball und Rad vereinen lassen.

Auch der Freitag startete mit einer Handballeinheit. Diesesmal als Trainerin zu Gast war Leonie Patorra, die bei der SGBBM Bietigheim in der 1. Frauenbundesliga aufläuft. Parallel dazu lernten die Kinder mit unsere Frauen 1-Spielern und gleichzeitig Weltmeisterin im Line Dance Julia Schmid einen tollen Tanz, den sie im Anschluss auch den Eltern zeigten.

Höhepunkt des Trainingscamps war der Besuch von Werner Rieger von „Handicap macht Schule“, der für eine Einheit Rollstuhlbasketball vorbeikam. Die Kinder lernten nicht nur Rollstuhlbasketball sondern bekamen auch einen Einblick, wie beschwerlich Rollstuhlfahren bzw. das Leben mit einem Handicap sein kann. Die Kinder teiten sich immer zu zweit einen Rollstuhl und versuchten sich im vorwärts- und rückwärtsfahren, sowie Slalom durch einen Hütchenparcour. Im Anschluss kam dann das Prellen, Passen und Körbewerfen dazu. Besonders viel Spaß machte das abschließende Basketballspiel auf zwei Körbe, bei welchem der Schiedsrichter sehr kulant sein musste.

In der letzten Einheit traten die Kinder beim Handball und in der Staffel gegen ihre Eltern an. Es gab ein klares Unentschieden in beiden Disziplinen. Wir bedanken uns herzlich bei allen Trainern, Betreuern, Organisatoren, Küchenfeen und Kuchenbäcker. Es hat viel Spaß gemacht und wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr.

Eure Jugendleitung Emely und Lissy

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anpassung unserer maximalen Zuschauerzahl

Aufgrund der Aktualisierung der Corona-Landesverordnung haben wir unsere maximale Zuschauerzahl auf 100 Personen reduziert. Wir bitten die aktuell gültigen Vorgaben - insbesondere den 1,5m Abstand zwi

-

-

-

-

Veranstaltungen

29.01.2021

Grundschulaktionstag

11.10.2020

Erster Heimspieltag 

  • Facebook Social Icon
  • In_edited