40 Jahre Sportfreunde Schwaikheim

Aktualisiert: 28. Nov. 2021

Jubiläumsveranstaltung unter erschwerten Bedingungen ein voller Erfolg!


Vergangenes Wochenende feierten die Sportfreunde Schwaikheim ihr 40-jähriges Vereinsjubiläum in der Gemeindehalle in Schwaikheim. Das Jubiläumsfest musste aus bekannten Gründen in kleinerem Rahmen und unter Einhaltung sämtlicher Hygiene- und Abstandsvorschriften stattfinden. Neben einem Theaterstück der TSV Skiabteilung hatten die Mannschaften der Sportfreunde ein buntes Programm zusammengestellt. Am Freitag wurde vereinsintern und am Samstag für alle interessierten öffentlich gefeiert.


Das Programm wurde durch die Theatergruppe der Ski- Abteilung des TSV Schwaikheim eröffnet. In schwäbischer Mundart spielten sie ein Stück von Beate Irmisch: „Zum Teufel mit der Handysucht“. Die Zuschauerinnen und Zuschauer stellten am Ende der Aufführung fest, dass man auch ohne Smartphone auskommen kann, es aber nie schadet ein Zweithandy zu besitzen. Unter tosendem Applaus verließen die Schauspielerinnen und Schauspieler des TSV die Bühne und Jörg Motz, einer der beiden Sprecher des Vorstands der Sportfreunde Schwaikheim, führte durch den offiziellen Teil des Abends.


Nach einem imposanten Filmbeitrag mit Bildern und Videoausschnitten von 40 Jahren Vereinsgeschichte der Sportfreunde Schwaikheim, geschnitten von Christian Mergenthaler, ebenfalls Sprecher des Vorstands, wurden die Gründungsmitglieder Dieter Eckstein, Jürgen Ege, Bernd Gronwald, Peter Hillenbrand, Gernot Laible, Hubert Layer und Dietmar Vollmer zur Ehrung auf die Bühne gebeten. Jörg Motz ehrte sie mit den Worten: „Danke liebe Gründungsmitglieder, dass ihr damals den Grundstein für die Sportfreunde Schwaikheim gelegt habt. Heute können wir mit Stolz sagen, die Sportfreunde Schwaikheim mehr sind als nur ein Handballverein. Der SF Schwaikheim steht für sehr guten Handballsport, legendäre Feste und Freundschaften fürs Leben.“ Des Weiteren wurden Mitglieder für 40 Jahre SF- Zugehörigkeit geehrt. Seit 40 Jahren Mitglied bei den Sportfreunden sind: Mohammed Al Sayed, Peter Brunner, Andreas Dietz, Dieter Eckstein, Kurt Fischer, Helmut Förster, Rainer Francisi, Frank Gabriel, Klaus Gerovac, Frank Grohnert, Bernd Gronwald, Gerhard Heinz, Horst Klenk, Günther Nowak, Wolfgang Pohl, Rüdiger Rößler, Holger Roth, Hans Schreiner, Lothar Stahl, Ingeborg Vollmer, Dietmar Vollmer. Auch ihnen gilt Dank für ihr Engagement bei den Sportfreunden.


Buntes Programm der Mannschaften

Nach den Auszeichnungen übernahm Emely Rehberger die Moderation und führte das Publikum durch den bunten Abend. Dieser wurde durch Aufführungen diverser Mannschaften mitgestaltet. Den Beginn machte die Orga- Gruppe der Sommerfreizeit. Zuerst wurde mit Fotos in Erinnerungen aus über 20 Jahren Zeltlager geschwelgt, bis dann das aktuelle Sommerfreizeit Orgateam die Bühne betrat. Sie sangen einen selbst umgedichteten Song, „Es gibt kein Wort das sagen könnt was ich fühl, wenn ich an Schwoiga denk“ und kündigten im gleichen Zug das Datum der Sommerfreizeit 2022 an. Diese findet vom 31. Juli bis zum 6. August statt. Im Anschluss traten die Frauenmannschaften mit einem Quiz über die Sportfreunde Schwaikheim auf. Aus zwei Antwortmöglichkeiten konnte das Publikum durch Aufstehen ihre Stimme abgeben. Einige Mitglieder konnten so nochmal einiges über die Sportfreunde Schwaikheim lernen und gleichzeitig ihren Kreislauf wieder in Schwung bringen. Schwung brachte auch Julia Schmid mit ihrer Tanzgruppe in die Gemeindehalle. Die Line Dance Weltmeisterinnen legten eine perfekt synchrone Choreografie auf „das Parkett“ und wurden mit großem Jubel um eine Zugabe gebeten. Vorletzter Programmpunkt war ein sensationeller Auftritt der Golden Girls. Die Freizeitgruppe präsentierte einen Song, in dem es hieß: In jeder Frau steckt ein Stück Hefe. In der Zugabe betonten die Mädels, dass dies aber natürlich auf für den Mann gelten würde. Den Abschluss des bunten Abends machte die erste Männermannschaft mit einen Wasserballett. Die Herren performten anmutig im Badeanzug zu klassischer Musik, bis sie von einem Hai angegriffen wurden. Zum Glück konnte dieser von der heißen Badeaufsicht vertrieben werden.


Nachdem das unterhaltsame Programm der Sportfreunde ein Ende fand, klangen die Abende noch am Weinstand des Weingut Maier aus.


Ein herzliches Dankeschön gilt allen Organisatoren und Organisatorinnen, Helferinnen und Helfern, der Technik, dem Küchenteam, und allen Zuschauerinnen und Zuschauern.





40 Jahre Mitgliedschaft bei den Sportfreunden Schwaikheim / Foto: Kai Schweikhardt

Noch mehr Impressionen zur Veranstaltung in unserer Galerie!


114 Ansichten

31.07 bis 06.08.2022
SommerFreizeit

Veranstaltungen

-
-

03.07 bis 28.07
Stadtradeln