• Guek

Saisonvorschau Sportfreunde Schwaikheim

Schwaikheim will in die Spitzengruppe

Quelle ZVW,  05.09.2018 - 00:00 Uhr

Auch aufgrund der Rückkehr des Topspielers Chris Hellerich gegen die Sportfreunde ambitioniert in die Saison

. In der vergangenen Saison blieben die Württembergliga-Handballer der SF Schwaikheim etwas unter ihren Möglichkeiten und wurden Sechster. Im Interview betont Trainer Heiko Burmeister, sein Team wolle diesmal in der Spitzengruppe mitspielen.

Herr Burmeister, mit der Vorsaison sind Sie nicht ganz zufrieden gewesen, zahlreiche Probleme führten Sie auf die sehr schlechte Saisonvorbereitung zurück. Ist es diesmal besser gelaufen?

Ja. Wir haben anders als in den letzten Jahren gleich mit dem Hallentraining begonnen, die Laufeinheiten wurden etwas später nachgeholt. Mit den Trainingsspielen in der Vorbereitung war ich im Großen und Ganzen zufrieden. Allerdings haben wir immer mit einem anderen Kader spielen müssen. Meist haben drei, vier Leute wegen Urlaub gefehlt. Ich denke aber, dass es anderen Mannschaften ähnlich ergangen ist.

Mit Chris Hellerich ist ein erfahrener und sehr starker Kreisläufer und Abwehrspieler nach Schwaikheim zurückgekehrt. Auch mit Blick auf die Abgänge: Ist das Team stärker einzuschätzen als in der vergangenen Saison?

Chris ist ein absoluter Topspieler für uns. Er passt auch rein menschlich in jede Mannschaft. Ob wir allein dadurch stärker sind, wird sich zeigen. Immerhin haben ja mit Jochen Kubach, Simon und Johannes Bayha sowie Timo Wissmann sehr erfahrene und gute Leute aufgehört.

Die SF haben mit Christian Steffan vom Landesligisten Oeffingen einen weiteren Torhüter verpflichtet. Wie groß ist seine Chance im Konkurrenzkampf mit dem hervorragenden Duo Doll und Kellner? Kevin Barth ist ja leider verletzt ...

Als Christian zu uns kam, war noch nicht absehbar, dass Kevin die komplette Saison überhaupt nicht spielen kann. Zudem plante Dennis Kellner einen längeren Aufenthalt im Ausland. Christian war früher schon in Schwaikheim, somit gibt es keine Eingewöhnungsprobleme. Es ist aber abgesprochen, dass er für den Notfall zur Verfügung steht. Das Duo Stefan Doll und Kellner ist ganz klar gesetzt.

Wie lautet das Saisonziel?

Wir wollen in der Spitzengruppe mitspielen. Nach den Plätzen drei und sechs kann man nicht sagen, wir wollen um Platz acht spielen. Wenn es uns gelingt, um jeden Punkt zu kämpfen, werden wir uns mit vorne festsetzen. Aber ich als Trainer möchte auch vielen jungen nachrückenden Spielern aus Schwaikheim die Chance geben, sich zu entwickeln. Es ist also immer auch eine Gratwanderung.

Wie schwierig wird das Auftaktprogramm? Schwaikheim startet ja am Sonntag, 9. September, mit dem Heimspiel gegen Leonberg.

Der Auftakt in eine Saison ist immer wichtig. Dies gilt für Leonberg genauso wie für uns. Wenn du zwei, drei Spiele gleich gewinnst, war alles richtig in der Vorbereitung. Verlierst du, sagt jeder, es lag ebenfalls an der Vorbereitung. So gesehen müssen wir mit unseren Ansprüchen einfach die Heimspiele gewinnen.


SF Schwaikheim

Trainer: Heiko Burmeister (53)

Zugänge: Chris Hellerich ( HC Oppenweiler/Backnang), Fabian Schindlbeck (SV Hohenacker-

Neustadt), Christian Steffan (TV Oeffingen), Moritz Karcher, Elias Müller,

Matis Mühlpointner, Tim Däweritz, Julian Slangen (alle aus der eigenen Schwaikheimer

Jugend)

Abgänge: Simon Bayha, Johannes Bayha (pausieren), Timo Wissmann (Karriereende),

Jochen Kubach (nur noch Co-Trainer)

Tor: Stefan Doll (44), Dennis Kellner (25), Christian Steffan (34), Kevin Barth (27)

Rückraum: Thomas Breunig (24), Robin Mack (24), Gregor Rentschler (32), Maik

Gronwald (28), Denis Gabriel (29), Simon Lorenz (24), Wael Mamoka (22), Julian

Slangen (17)

Außen: Moritz Karcher (19), Timo Leonhardt (30), Dominik Starz (25), Marcel Wied

(30), Elias Müller (19), Matis Mühlpointner (17), Tim Däweritz (17)

Kreis: Chris Hellerich (29), Fabian Schindlbeck (21)

Saisonziel: in der Spitzengruppe mitspielen

Ligafavorit: kein klarer Favorit






63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

02.05.2020 (Abgesagt)

Players and Fans Night

02-08.08.2020 (Verschoben auf 2021)

SommerFreizeit 2020

Veranstaltungen

25.07.2020 (Verschoben auf 2021)

Bundesligaspiel

26.04.2020 (Abgesagt)

Saisonabschluss

  • Facebook Social Icon
  • In_edited