Schwaikheim II holt den Derbysieg

Frauen Bezirksliga

SF Schwaikheim II : HC Winnenden 29:22 (14:9)


Im zweiten Heimspiel der Saison fuhren die Sportfreunde einen nie gefährdeten Derbysieg gegen die Nachbarn vom HC Winnenden ein.


Schwaikheim startete mit viel Tempo in die Partie und konnte mit zwei schnellen Toren durch Florine Heßberg in Führung gehen. Die Sportfreunde stellten eine starke Abwehr und Torhüterin Celeste Siegle hielt einen Siebenmeter, so dass Winnenden erst in der 6. Minute den ersten Treffer erzielen konnte. Bis zur Halbzeit gelang es den Sportfreunden die Gäste aus Winnenden auf Distanz zu halten. Beim Halbzeitstand von 14:9 ging es in die Kabine.

Die Sportfreunde nahmen den Schwung aus Halbzeit eins mit und bauten ihren Vorsprung weiter aus. In der 40. Minute erzielte Nicole Ulrich den Treffer zum 21:11, die höchste Führung für Schwaikheim. Winnenden gab aber nicht auf und kämpfte sich wieder auf einen 6-Tore-Unterschied heran. Den letzten Treffer erzielte Anika Härdter per Siebenmeter, souverän zum 29:22 Endstand


Es spielten:

SF Schwaikheim II: Siegle, Trescher; Stimmler (1), Ulrich (3), Demand (3), Härdter (5/2), Mahler (4), Hellerich (2), Dürr (1), Haag (5), Baier, Heßberg (5)


HC Winnenden: Messerschmidt; Bayer (1), Weber, Baumann (3/2), Furra (6/3), L. Andreß (2), Morgel (3), F. Andreß (2), Ade (2), Michel (1), Weinacht, Seibold (1), Thudium (1)





93 Ansichten

31.07 bis 06.08.2022
SommerFreizeit

Veranstaltungen

-
-

03.07 bis 28.07
Stadtradeln