• Guek

Schwaikheim mit verdientem Heimsieg

Württembergliga Nord Männer

SF Schwaikheim – BBM Bietigheim 2 30:24 (18:10)

Verdienter Heimsieg der Sportfreunde

Nach einer guten ersten Hälfte und einer 18:10 Halbzeitführung verloren die Sportfreunde etwas die Konzentration und Zielstrebigkeit. Allerdings kam Bietigheim nicht mehr entscheidend heran, so dass Schwaikheim einen verdienten Heimsieg (30:24) feiern konnte. Vor allem Dennis Kellner im Tor und Kreisläufer Chris Hellerich ragten aus einer guten Schwaikheimer Mannschaft heraus.

Zu Beginn hielt die Bundesligareserve aus Bietigheim gut mit. Vor allem die Rückraumschützen wurden von der Schwaikheimer Abwehr zu spät gestört. Erst nach 10 Minuten übernahmen die Sportfreunde beim 5:4 das Kommando. Gestützt auf gute Paraden von Kellner gelang Marcel Wied über den Tempogegenstoß einfache Tore. Zum 8:5 traf er doppelt und Wael Mamoka und Timo Leonhardt legten zum 10:6 nach. Schwaikheim spielte nun im Angriff sehr variantenreich. Davon profitierte Kreisläufer Hellerich und Robin Mack. Nach dem 16:8 durch Wied versäumten es die Sportfreunde sich noch weiter abzusetzen. Mit dem Pausenpfiff wehrte Kellner noch einen Strafwurf der Gäste ab. Beim 18:10 wurden die Seiten gewechselt.

Kurz nach Wiederanpfiff kamen die Sportfreunde in doppelte Unterzahl .Dies nutzte Bietigheim durch ihren besten Spieler Anton Heling und verkürzte auf 18:12. Der Vorsprung der Schwaikheimer pendelte nun zwischen sechs und acht Toren. Thomas Breunig Treffer zum 22:14 veranlasste Bietigheim zu einer Auszeit. Die Gäste deckten nun wesentlich offensiver. Die Räume am Kreis nutzten Hellerich und in der Schlussphase Fabian Schindelbeck zu weiteren Treffern für die SF. Allerdings deckte Schwaikheims Defensive nicht mehr so konsequent, so dass Bietigheim immer wieder zu leichten Toren kam. Letztlich reichte es zum ersten Sieg in der Rückrunde. Allerdings bedarf es in den kommenden Auswärtsspielen in Böblingen/Sindelfingen und Flein eine konzentrierte Leistung über 60 Minuten um den dritten Tabellenplatz zu verteidigen.

SF Schwaikheim: Kellner, Doll, Wied (4), Leonhardt (3), Starz, Müller,

Breunig (3), Hellerich (9), Schindlbeck (2), Rentschler, Mamoka (5/3), Mack (4),

Gronwald.

201 Ansichten

02.05.2020 (Abgesagt)

Players and Fans Night

02-08.08.2020

SommerFreizeit 2020

Veranstaltungen

25.07.2020

Bundesligaspiel

26.04.2020 (Abgesagt)

Saisonabschluss

  • Facebook Social Icon
  • In_edited