top of page
  • Guek

Zahnloser Heimauftritt

Am vergangenen Samstag empfingen die Geckos den BWOL-Absteiger aus Wolfschlugen. Nach den beiden enttäuschenden Spielen gegen direkte Konkurrenten, wollte man gegen die „Hexabanner“ ein anderes Gesicht zeigen. Zu Beginn konnten die Sportfreunde dieses Vorhaben vor allem im Angriff in die Tat umsetzen. Geduldig und konzentriert ging die Mannschaft zu Werke. Die Defensive hingegen war von Beginn an zu passiv und die Gäste kamen immer wieder zu einfachen Treffern. Ein 5:5 nach gut elf Minuten war das Ergebnis. Doch im Angriff schlichen sich nun jedoch immer wieder Unkonzentriertheiten ein und die Mannschaft hatte große Schwierigkeiten gegen die offensive Deckung. Diese bestraften die schwache Angriffsleistung der Schwaikheimer. Die Geckos konnten in dieser Phase nur wenig entgegensetzen. Nach einem 3:8 Lauf der Wolfschlüger hatte Trainer Frank Schmidt genug gesehen und nahm seine erste Auszeit (8:13, 22.). Doch die Wirkung blieb aus und die „Hexabanner“ zogen bis zur Halbzeit auf 10:17 davon.

Somit starteten die Geckos mit einer großen Hypothek in die zweite Hälfte. Hier zeigte sich schnell, dass die Mannschaft an diesem Tag nur wenig entgegenzusetzen hatte und die Wolfschlüger konnten ihre verwalten (15:23, 46.). Zum Ende der Partie versuchten die Sportfreunde über eine doppelte Manndeckung den Rückstand zu verkürzen. Zwar konnte man das Angriffsspiel der Gegner immer wieder stoppen und auch Stavros Miliadis konnte sich mit einigen Paraden auszeichnen. Jedoch scheiterte man selbst mit schwachen Abschlüssen. So verpassten es die Geckos, das Spiel nochmal spannend zu machen. Am Ende steht eine 21:27 Niederlage gegen einen starken Gegner.

Für die Mannschaft stehen nun zwei wegweisende Wochen an. Hier bedarf es wieder eine deutliche Leistungssteigerung, um wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden.

SF: Miliadis, Doll; Karcher (2), Eckstein (3/1), Wissmann (1), Slangen (1), Schindlbeck (1), Maric (1), Werner (3), Fischer (2), Friz (2), Kornmann, Lorenz (4/1), Schweikhardt (1)




106 Ansichten
bottom of page